Dozenten

Improvisation:

 
MK 58 Francois Benda I
MK 58   

15. - 19. Oktober 2017
Meisterkurs Klarinette I
Prof. Francois Benda, Berlin/Basel

Korrepetition: NN

 


Kursrepertoire: frei wählbar

Meisterklasse, Einzelunterricht,

Technik und Interpretation

 

Kursbeginn: Sonntag, 15. Oktober 2017 am frühen Nachmittag

Kursende: Donnerstag, 19. Oktober 2017, am frühen Nachmittag   


Gebühren:

350,00 Euro Kursgebühren/aktiv für Profis

300,00 Euro Kursgebühren/aktiv für Studenten

150,00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme

260,00 Euro Kosten für Unterkunft (DZ) incl. Vollverpflegung im Forum Artium

Einzelzimmerzuschlag: 20,00 Euro pro Tag wenn verfügbar

 

Francois Benda, geboren in Brasilien, begann das Musikstudium in seiner Familie, die von der berühmten Benda-Komponistendynastie des 18. Jahrhunders abstammt. Seinem erfolgreichen Debut als Solist in der Schweiz in der Tonhalle Zürich 1988 folgten Radio- und Fernsehproduktionen sowie Konzerte als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Festivals in Europa und Übersee mit Musikern wie Josef Suk, Bruno Giuranna, Josef Silverstein, Karl Engel, Bruno Canino und Paul Badura-Skoda. Verschiedene Aufnahmen für Fono (Deutschland), Pantheon (USA) und EPU (Österreich), einschliesslich die ganzen Werke für Klarinette von Brahms, Werke für Klarinette und Orchestra von Rossini, Debussy, Busoni und Nielsen, und Werke für Klarinette und Klavier von französischen Komponisten mit dem Titel „Clarinette à la carte“.    
1991 bekam er einen Preis am „Premio Internazionale per le Arti dello Spettacolo Gino Tani“ in Rom. Er ist Mitglied des Ensembles „The Benda Musicians“, des „Variazioni Ensemble“ (Italien) und der Weimarer Solisten.
Er ist ein weltbekannter Pädagoge und ist Professor für Klarinette an der Universität der Künste in Berlin und an der Musikakademie der Stadt Basel (Schweiz).